Weisheit und Mitgefühl in der Arbeit mit Anderen

Marburg/B.Mrtens.gif
Datum:
Freitag, 4. Juni 2021 (19:00 -21:00)
Samstag, 5. Juni 2021 (09:00 -16:00)
Veranstaltungsort:
Wien Shambhala Meditationszentrum
Lehrer/in : Barbara Märtens
Koordinatorin : Sabine Fabach
Kontaktperson : Sabine Fabach
Price 1 : 140
Price 2 : 110
Einführung in Karuna Training-Einmeitung

Weisheit und Mitgefühl
in der Arbeit mit Anderen

Die kontemplative Psychologie geht von zwei uns natürlich innewohnenden Qualitäten aus: Weisheit und Mitgefühl. Wie ein Vogel zwei Flügel braucht, um fliegen zu können, benötigen wir für unser eigenes Wohlbefinden und für unsere Arbeit mit anderen Zugang zu diesen essentiellen Aspekten unseres Menschseins.

Weisheit heißt alle Dinge, Menschen und Situationen klar und mit offenen Augen zu sehen, so wie sie sich in ihrer natürlichen Verbundenheit und ständig neuen Erscheinungsformen zeigen und entwickeln.

Mitgefühl beschreibt die Kraft, die tief in uns verankert ist und wünscht, dass wir und alle anderen frei von Leiden und glücklich sind.

Ein wichtiger Aspekt der angewandten kontemplativen Psychologie besteht darin, diese Qualitäten in uns zu erforschen und zu kultivieren. So entdecken und verstehen wir, dass diese ein Potential frei setzen, uns selbst besser zu verstehen. Somit tragen Weisheit und Mitgefühl zu unserem eigenen Wohlbefinden bei und erleichtern und vertiefen unsere Arbeit mit anderen.

Die kontemplative Psychologie verbindet Einsichten der westlichen prozessorientierten therapeutischen Arbeit mit Erkenntnissen der buddhistischen Psychologie. Wir werden vertraut mit unserem Geist und entdecken, dass Achtsamkeit und Mitgefühl natürliche und gesunde Bestandteile des menschlichen Geistes und Herzens sind.

Im Seminar besprechen wir Fragen wie z.B., was ist Ziel und Wirkung von Meditation und Achtsamkeit? Was ist die Bedeutung von Mitgefühl und Weisheit in der Arbeit mit anderen?

Es beginnt am ersten Abend mit einer Einführung in die kontemplative Psychologie und ihren Grundgedanken.  Der Seminartag vertieft die Themen mit kurzen Vorträgen, Austausch, Diskussion und angeleiteten Übungen sowie Meditation und ist so gestaltet, dass die eigene Erfahrung der Teilnehmenden ein Kernstück darstellt.

Vortragende: Barbara Märtens (Fakultätsleiterin von Karuna Europa, Buddhistische Lehrerin, Kultur-Pädagogin, Hamburg)

Kosten: Seminar 140,-  (Frühbucherpreis: 110,- bis 3 Wochen vorher)
Abendvortrag kann extra besucht werden und ist kostenfrei.

Ort: Shambhala Meditationszentrum, Stiftgasse 15-17, 1070 Wien

Anmeldung und Information: 
[email protected]  | www.karunatraining.at