In Zeiten von Umbruch mit Kraft und Wärme des Herzens der Welt begegnen

Findet nicht statt

Hamburg/Barbara_Maertens_2015-106_web.jpg
Datum:
Friday, 23. March 2018 (19:00 -21:00)
Saturday, 24. March 2018 (09:00 -17:00)
Sunday, 25. March 2018 (09:00 -17:00)
Monday, 26. March 2018 (09:00 -17:00)
Tuesday, 27. March 2018 (09:00 -17:00)
Wednesday, 28. March 2018 (09:00 -17:00)
Thursday, 29. March 2018 (09:00 -17:00)
Lehrer/in : Acharya Barbara Märtens
Gebühr: €360
Eine Woche Praxis - Frühlingswoche mit Acharya Barbara Märtens


Wie die Sonne im Frühling die Blumen zum Leben erwecken, so laden wir euch zum Aufwachen, zum Wachsen und zum Blühen ein:

“We humans can create a good future.”

Sakyong Mipham Rinpoche

Die Shambhala Tradition zeigt uns, dass es uralte und dennoch zeitgemäße Methoden gibt, um schwierige Zeiten des Wandels nicht nur zu überstehen, sondern zu nutzen, um Kraft und Weisheit in uns aufzuwecken und unser Leben beherzt und zuversichtlich, mit tiefem Vertrauen in unsere eigene Menschlichkeit zu leben.

 

Meditation ist ein machtvolles Werkzeug auf dem Weg des persönlichen Wachstums oder der Transformation. In dieser Woche beschäftigen wir uns mit Achtsamkeits- und Gewahrseins Meditation, der Shambhala Meditation und Übungen aus der buddhistischen Mahayana Tradition, die dem Erwecken von Bodhicitta (erwachtes Herz) dienen. Vorträge, Diskussion, Übungen und die Möglichkeit für Einzelgespräche mit erfahrenen Meditationsbegleiter_innen, sowie Zeiten der stillen, individuellen Meditation wechseln einander ab.

 

Das Programm ist gleichermaßen für Anfänger und Fortgeschrittene mit unterschiedlicher persönlicher Praxis geeignet.

 

Datum: Freitag, 23. März 2018, 19:00h -21:00h; Samstag, 24. March --> Donnerstag, 29. March 2018, 09:00h -17:00h 

Lehrerin : Acharya Barbara Märtens
ist autorisierte Lehrerin mit über 20 Jahren Praxis in Meditation und Kontemplation und lehrt europaweit Seminare. Sie ist seit vielen Jahren Dozentin im Karuna-Team und seit einigen Jahren Fakultätsleiterin. Sie unterrichtet u.a. Maitri-Raumgewahrseins-Praxis und andere kontemplative Herangehensweisen an Kunst, Arbeit. Besonderer Schwerpunkt liegt hierbei im Training von Sinneswahrnehmungen und kreativem Ausdruck in Gruppen- und Einzelarbeit. Sie ist zudem Diplom-Kultur-Pädagogin und ausgebildet in Zen-Künsten/Seinserfahrung.

Gebühr: €360 / Frühbucherbonus €300 bis Einzahlung 07.03.18

Finanzielle Unterstützung durch RATNA möglich (bitte bei der Anmeldung angeben oder Email an Volker Frey, )

Nähere Informationen und Anmeldung: Christina Metz