Die Erde berühren – Winterretreat „Zwischen den Zeiten“

Amsterdam/snowflake.jpg
Datum: Wednesday, 27. December 2017 (19:00 -21:00) Thursday, 28. December 2017 (09:00 -18:00) Friday, 29. December 2017 (09:00 -18:00) Saturday, 30. December 2017 (09:00 -18:00) Sunday, 31. December 2017 (09:00 -18:00)
Lehrer/in : Acharya Mathias Pongracz
Koordinatorin : Aleksandra Cofala
Kontaktperson : Ann-Sophie Wenzel
Innehalten – Atem schöpfen, Hinsetzen , die Erde berühren. Winterretreat zwischen den Jahren.


Geleitet von Acharya Mathias Pongracz

WINTERRETREAT – DIE ERDE BERÜHREN
DAS HERZ DER FREUNDLICHKEIT BERÜHREN
THEMA : FREUNDLICHKEIT


(english and french description below)


 

Während dieses Winterretreats werden erforschen was es heißt Mensch zu sein. Diese einfache Meditation öffnet unser Herz, unsere Sinne und unsere Verbindung zu unserer Umwelt.  Wir werden  das Thema Freundlichkeit erforschen - wie können wir eine Kultur der Freundlichkeit  in unserer Gesellschaft fördern? Mit Hilfe von Meditation, Kontemplation, und von  gemeinsamen Austausch sind wir eingeladen in eine Atmosphäre der Freundlichkeit einzutauchen.
In diesem Winterretreat wird  zum aller ersten mal  Sakyong Mipham’s noch unveröffentlichte “Sadhana  of kindness“ vorgestellt. Das ist eine Praxis die mit unserem Wunsch  und unserer Sehnsucht arbeitet, unser eigenes gutes Herz mit anderen zu teilen.
Der Sakyong hat uns die Erlaubnis gegeben das Herzstück dieser Sadhana als Gruppenpraxis zu erforschen - ein Pilotversuch: Die Teilnehmer erhalten die Erlaubnis mit dieser kontemplativen Praxis in dem Retreat zu arbeiten, jedoch ist die Sadhana noch nicht erhältlich um sie nach Hause mitzunehmen.

Jeden Tag wir es neben Meditation auch einfache Qi Gong Körperübungen geben, Spaziergänge im Freien, Zeiten des Schweigens und Zeiten des Austausches, gemeinsames Kochen. Das Retreat ist offen für Praktizierende aller Stufen: Anfänger und Fortgeschrittene.
Als Abschluss ist eine gemeinsame Feier zum Jahresende möglich.


Mathias Pongracz

Lehrer: Mathias Pongracz, Praktizierender in der Shambhalatradition seit 1983, Schüler von Chögyam Trungpa Rinpoche und Sakyong Mipham Rinpoche. Er praktizierte lange Zeit Zen mit Kobun Chino Roshi von 1992 bis 2002. Zur Zeit lebt er in Wien und lehrt europaweit in französisch, ungarisch, deutsch und englisch.
Mathias Pongracz arbeitete 20 Jahre als Korrespondent für Ost-Europa beim ORF. Er lehrt darüber hinaus Programme in „Mindfulness Based Stress reduction“ und Qi-Gong.


Keine Vorbedingungen

Information: Ann-Sophie Wenzel ([email protected])
Kosten: €270 (€220 Frühbucher Preis bei Einzahlung bis 1. Dec)

 


En: TOUCHING THE EARTH – TOUCHING THE HEART OF FRIENDLINESS

Winter-retreat in Vienna

Stop- take a breath – sit down and touch the ground.
Touch the ground of being – feel the source of life;
Hand yourself over to the flow of life that opens up into vastness


In this retreat, we will explore how it feels to be a human being.This simple meditation opens our senses, touches our heart, and awakens our connection to the world around us. How can the practice of meditation help us to create culture of kindness in society? Through the practice of mindfulness you are invited to explore the theme of kindness as a path for enriching our relationships and world.    
This winter retreat is open to practitioners of all levels of experience. 
Participants will be introduced to and guided through the practice of mindfulness meditation, with each day including periods of sitting and walking meditation, dharma teachings, and group discussions.
The retreat has a societal emphasis—Shambhala Meditation, group activities, starting and ending together. a New Year’s Eve Feast and dance party could be part of this practice retreat. This retreat aims to bring us into deep community, yet allowing space for formal practice containers for those with varying Shambhala practices. All levels are welcome, including those new to meditation.
Each day, there will also be gentle qigong exercises, walking outside, a talk by Acharya Pongracz, Sabine Putze, and Shastri Hofellner , silence, and individual and group instruction and discussion.


English Translation possible
No prerequisites
Information: Anne-Sophie Wenzel ([email protected])
cost: 270.-€ (-early birdprice :  220€ until dec. 1st)



Frz: Toucher la terre – temps de changement - 

Retraite d’hivers À Vienne:


S’arrèter – regagner son souffle- s’asseoir et toucher la terre;
Toucher le fond de l’être –ressentir la source de la vie;
S’abandonner au flux de la vie et se verser dans la vastitude.


Quelque jours – oublier l’agitation et fébrilité de la vie de tout les jours,
eveiller les sens, revenir a l’essentiel.
Se connecter a toute forme de vie –a tout les êtres vivants  
 et se laisser emporter par la vague de la compassion.

Mediter, cuisiner et manger ensemble; exercises corporels et exploration des perceptions sensoriels; causeries; le thème:  comment cultiver et explorer  la confiance, sagesse et compassion dans la vie de tout les jours. Comment joindre la transformation spirituelle ( individuelle) avec la transformation social.

 

traduction française possible
Ouvert a tous –pas de prérequis.

Coût: 270€ - ( prix avant le 1. Déc: 220€)
Info en anglais: Ann-Sophie Wenzel ([email protected])-