Shambhala Meditationszentrum Wien

Willkommen im Shambhala Meditationszentrum Wien!

Unsere Türen und unser Weg der Meditation stehen allen Menschen offen, egal, woher sie kommen, wie sie zu Spiritualität stehen und ob sie sich einer Religion fest zugehörig fühlen oder nicht. Wir bieten offene Meditationsabende, mehrtägige Seminare und wöchentliche Kurse. Manchmal kommen wir auch nur zusammen, um miteinander zu sprechen, zu essen oder zu feiern. Zur Veranstaltungsübersicht

Ist Meditation für mich geeignet? Kann ich meine negativen Gedanken unter Kontrolle bringen? Wie kann ich mir und anderen mit Freundlichkeit begegnen? Wie kann ich beitragen zu einer Welt, in der die Menschen rücksichtsvoll, authentisch und mutig sind?

Wenn Du Dir Fragen wie diese stellst, könnte das Shambhala Meditationszentrum Wien gut zu Dir passen.

Das Shambhala Meditationszentrum Wien ist eine Gemeinschaft mit Wurzeln in der Tradition des tibetischen Buddhismus und den Shambhala-Lehren über eine grundlegend gute Gesellschaft. Wir sind Teil einer Gemeinschaft von über 100 Meditationszentren weltweit, die von Chögyam Trungpa Rinpoche gegründet und bis 2018 von seinem Sohn Sakyong Mipham Rinpoche geführt wurde.
Heute leitet ein Vorstand die internationale Organisation.

Gut für Dich, gut für dein Umfeld, gut für die Umwelt

Bei uns findest Du einen geschützten Ort der Ruhe, an dem Du Dir selbst begegnen und Dich selbst besser verstehen lernen kannst.

Meditative Praxis findet bei uns aber nicht nur auf dem Meditationskissen statt, sondern auch in der Begegnung mit anderen Menschen und mit Brücken zum Alltag.

Zu üben, wie wir miteinander und mit unserer Umwelt besser umgehen können, ist ein wichtiger Teil unserer Praxis. Gelegenheit dafür bieten unsere Feste und Arbeitsgruppen, sowie Kurse und Praxisgruppen für kontemplative Künste wie Ikebana (japanisches Blumenarrangement) und Miksang (achtsame Fotografie).

Shambhala Sonne vor dem Meditationszentrum

©MONIKA SAULICH

Ein Meditationszentrum für Praxis und Studium

Jeder erste und dritte Montagabend eines Monats ist besonders geeignet für alle, die die Meditation entdecken oder wieder aufnehmen wollen. Die offenen Meditationsabende sind kostenlos, komm gerne regelmäßig.

Jeder zweite und vierte Montag des Monats, jeder Mittwochabend (außer Feiertage) sowie alle “Praxistage” bieten Gelegenheit für intensive Meditationspraxis (mit Anfangs- und Schlussrezitationen) und sind für Anfänger*innen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Du willst mehr? Als umfassender aber religionsunabhängiger Weg der Meditation ohne Guru wurde das Shambhala Training entwickelt, das auch im Wiener Zentrum angeboten wird (dank internationaler Abstimmung können Teile auch in anderen Zentren besucht werden, eine schöne Gelegenheit zu reisen).

Etwas besonderes ist unsere jährliche Winterpraxiswoche zwischen Weihnachten und Neujahr, täglich 9:00-18:00. Dieses “City Retreat” im Zentrum von Wien ohne Übernachtung ist auch intensiv und gleichzeitig leichter vereinbar, wenn man Verantwortung für z.B. Kinder oder Haustiere trägt.
Diese Veranstaltung wird hybrid angeboten (Teilnahme via Zoom möglich).

Was steht als nächstes an? Schau rein in die Veranstaltungsübersicht oder/und melde Dich gleich zu unserem Newsletter an, um keine Veranstaltung zu verpassen.

Shambhala Meditationszentrum auf Facebook              Shambhala Meditationszentrum auf Instagram


Regelmäßige & offene Praxiszeiten im Meditationszentrum

Im Moment finden die Veranstaltungen des Shambhala Meditationszentrums Wien an verschiedenen Orten statt. Bitte achte auf den im Text angegebenen Ort!

Montags 19:00-21:00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Besonders für Anfänger*innen und zum Auffrischen geeignet.
Ort: Amida Zentrum – Neubaugasse 12-14, 1070 Wien

  • 1. Montag im Monat: Ausführliche Meditationsanweisung und Vortrag über Meditation.
  • 3. Montag im Monat: Erfahrungsaustausch zu Themen, die die Meditationspraxis betreffen.
  • 2. & 4. (& 5.) Montag im Monat: Zeit für intensive Praxis (Sitz- und Gehmeditation, sowie Rezitationen)

Mittwochs 19:00-21:00 Uhr (ausgenommen Feiertage)

Zeit für intensive Praxis (Sitz- und Gehmeditation, sowie Rezitationen). Für Anfänger*innen gibt es auf Anfrage die Möglichkeit einer Meditationsanweisung.
Ort: “Der mittlere Weg” – Zentrum – Biberstraße 9/2, 1010 Wien

Newsletter: Melde Dich gerne an, um keine Veranstaltung des Shambhala Meditationszentrums Wien zu verpassen!

Aktuelle Maßnahmen – Information (Covid-19)


Adresse: Bitte achte bei der jeweiligen Veranstaltung auf das im Text angegebene Meditationszentrum (Veranstaltungsort).